Armlängentest

Der Test ist keine esoterische Modeerscheinung, sondern ist ein neurologischer Reflex, bei dem sich auf der einen Seite des Körpers die Muskeln entspannen und auf der anderen anspannen. So bekommen die Arme eine verschiedene Länge.

Es ist eine Reaktion unseres Muskelsystems auf Stress.

Dabei werden vom Gehirn über ein Neuropeptid, die Substanz P, in der Geschwindigkeit von 1500 Metern pro Sekunde unsere Muskeln so gesteuert, dass bisher starke Muskeln, zum Beispiel die Armmuskeln, plötzlich schwach werden oder sich verkürzen.

Zum Üben gibt es Videos, die das Ganze praktisch erklären. Ganz wichtig ist der „Kugelblick“, um objektive Antworten zu erhalten.

https://innerwise.com/de/ueber-innerwise/werkzeuge/armlaengentest