Craniofluidbalancing

Nicht nur das Blut transportiert Informationen, auch die Flüssigkeit welche Rückenmark und Gehirn umspült. Man nenne sie Liquor. Sie speichert sowohl positive als auch negative Informationen.

Craniofluidbalancing beschäftigt sich mit dem “unsichtbaren” Rhythmus des Körpers, der unser Leben unbewusst bestimmt.

In jedem Gewebe (Knochen, Muskeln, Faszien etc.) speichern wir sowohl mechanische (Schlag, Stoß, Geburt) als auch emotionale und psychische (Unfälle, Kränkungen, Stress, etc.) Ereignisse. Dadurch kann der craniale Rhythmus beeinflusst werden. Ihr System kommt aus dem Gleichgewicht.