Die Neue Zeit braucht neue Hilfsmittel

Die energetisierten Symbole, Essenzen und Öle, die Ingrid Auer mit Hilfe der Geistigen Welt herstellt und verbreitet, sind Werkzeuge der sogenannten Neuen Zeit, die in ihrer Wirkungsweise über alternative/ganzheitliche Methoden hinausreichen und sie ergänzen bzw. abrunden.

Die Bedeutung von Symbolen

Es tritt immer deutlicher zutage, dass die Menschheit derzeit einen gewaltigen Veränderungsprozess durchläuft. Egal, ob in der Politik, in der Wirtschaft, in der Ökologie, in der Gesellschaft, im Gesundheitswesen, im Bildungssystem oder im Leben jedes Einzelnen: Kein Stein bleibt zurzeit auf dem anderen. Es handelt sich um einen Transformationsprozess in einem Ausmaß, das es in dieser Form zuvor noch nie auf Erden gegeben hat.

Dabei spielen Symbole eine wichtige Rolle. Sie haben eine einzigartige, faszinierende Funktion: Je tiefer man in die Metaphysik, die Mystik oder die Spiritualität eintauchen möchte, um auf diesen Ebenen zu kommunizieren, desto stärker ist man auf Symbole angewiesen. Sie sind eine wichtige Brücke von unserem menschlichen und rationalen Bewusstsein zu den unendlichen Welten des uns Unbewussten und Unbekannten.

Farben als Sprache der Seele

Die energetisierten Engel- und Meistersymbole von Ingrid Auer haben ganz spezielle Farben, und das hat seinen Grund: Farben sind eigentlich Energiefrequenzen und liegen somit auf einer bestimmten Schwingungsebene, die unseren Körper und unsere Seele beeinflussen kann. Wenn wir durch Angst, Schock, Zorn oder Unsicherheit aus unserem inneren Gleichgewicht geraten sind, können uns Farben mit ihren feinstofflichen Frequenzen helfen, wieder eine ideale Grundschwingung anzunehmen.

Deshalb könnte man die Engel- und Meistersymbole als eine Art Zeichensprache betrachten, über die wir mit unserer Seele kommunizieren können. Denn einerseits erreichen sie unser Unterbewusstsein, andererseits geben sie Auskunft über Probleme und Blockaden, die tief in unserem Innersten und in unserem feinstofflichen Körper abgespeichert sind.

Die Engel- und Meisterenergien

Um die besondere Wirkung der Engel- und Meisterenergien besser verstehen zu können, dient folgender Überblick:

  1. Während herkömmliche Symbole auf unser Unterbewusstsein wirken, haben die von der Geistigen Welt energetisierten Engel- und Meistersymbole (sowie die entsprechenden Essenzen und Öle) einen viel weitreichenderen Wirkungsgrad. Der Vorgang der Energetisierung ist an Ingrid Auer gebunden und wird von ihr „ausgelöst“. Damit werden die Symbole zu Energiewerkzeugen, deren Wirkungsweisen weit über bisher bekannte Energiemittel hinausgehen.
  2. Wichtig ist zu wissen, dass diese energetisierten Symbole permanent von der Geistigen Welt energetisch „nachgeladen“ werden, das heißt, ihre Energie erschöpft sich nicht. Egal, wie oft sie in Verwendung sind, sie verlieren nicht an Wirkung.
  3. Sie sind energetisch geschützt und versiegelt – das heißt, es können keine negativen, belastenden Energien auf ihnen abgespeichert werden, da die Engelwelt dies nicht zulassen würde. Auch die Symbole, die während Energiebehandlungen verwendet werden, müssen danach nicht gereinigt oder aufgeladen werden, da dieser Vorgang durch die Engelwelt erfolgt.
  4. Sie können nicht missbräuchlich verwendet werden. Sollte jemand auf die Idee kommen, diese Hilfsmittel manipulativ zu verwenden, würde die Energie durch die Engel sofort neutral gestellt werden.
  5. Jedes Symbol und jede Essenz wird permanent von einem Meister bzw. einem Engel „betreut“. Diese entscheiden, wie viel der Energie dem einzelnen Anwender zugeführt wird oder wie und in welchem Ausmaß das Symbol oder die Essenz überhaupt wirken darf. Dies geschieht immer in Übereinstimmung zwischen der Seele des Menschen, seinem Höheren Selbst und dem entsprechenden Meister/Engel/Erzengel, der für das Symbol oder die Essenz zuständig ist.

Die Symbole, Essenzen und Öle nehmen jedoch den Menschen keine Probleme ab und lösen keine Lernsituationen in Luft auf. Im Gegenteil: Sie schicken jeden Einzelnen in die Eigenverantwortung und bestärken ihn, neue Wege zu beschreiten. Diese neuen Hilfsmittel aus der Engelwelt sind wie Wanderschuhe, die Schutz und Halt verleihen. Natürlich kann man seinen (spirituellen) Entwicklungsprozess auch „barfuß“ zurücklegen, mit Blasen und blutigen, offenen Füßen. Doch die Zeiten, da alles mühsam erfahren und durchlebt werden musste, sind endgültig vorbei.

Anwendungsmöglichkeiten der Symbole, Essenzen und Öle

Die Symbole, Essenzen und Öle kommen am besten am Körper eines Menschen (oder eines Tieres) zur Anwendung. Dadurch werden

  • vorhandene Energieblockaden schichtweise aus der Aura entfernt,
  • trübe Auraschichten gereinigt und geklärt,
  • belastende Informationen gelöscht,
  • die feinstofflichen Strukturen der Organe, Muskeln, Nerven und anderer Körperteile neu ausgerichtet,
  • die einzelnen Auraschichten in ihrer Größe optimal ausgeglichen,
  • die Aurafarben kräftiger, klarer und durchlässiger,
  • alle Heilungsprozesse auf der Aura-Ebene unterstützt,
  • Chakren gereinigt, geklärt und neu strukturiert,
  • belastende Emotionen von den Chakren abgezogen,
  • Chakrenfarben klarer und leuchtender.

Weiters aktivieren die Symbole, Essenzen und Öle neben der Aura, den Chakren und den Meridianen auch das morphogenetische Feld und den Lichtkörper sowie darüber hinaus die feinstoffliche DNS.

Menschen, die mit den „Engelwerkzeugen“ an sich und anderen arbeiten, bemerken oft bereits nach kurzer Zeit, dass sie sich energetisch weniger anstrengen müssen. Andere wiederum finden einen leichteren Zugang zur Geistigen Welt. Auch stark intellektuell ausgerichtete Menschen können sich plötzlich für die spirituelle Ebene unseres Seins öffnen und sie wahrnehmen.

Andere Anwender wiederum erkennen leichter die Zusammenhänge zwischen ihrer Krankheit und den Ursachen, die zu dieser Krankheit geführt haben. Darüber hinaus können die Symbole, Essenzen und Öle die Selbstverantwortung eines jeden Einzelnen unterstützen und dabei hilfreich sein, das Leben mit seinen gesamten Lernsituationen anzunehmen, wie es ist.
Emotionale Belastungen, die viele Menschen aus diesem oder früheren Leben mitbringen, die sowohl im Zellgedächtnis als auch in der Aura abgespeichert sind, werden oft über viele Jahre und Jahrzehnte mitgeschleppt. Überholte Gedankengänge, Sichtweisen, Verhaltensmuster und Zwänge, aber auch alte, überholte Gelübde (zum überwiegenden Teil aus früheren Inkarnationen!) sind es, die den Menschen in seiner persönlichen wie auch spirituellen Entwicklung hindern.

Die Symbole, Essenzen und Öle lösen diese Blockaden in Aura und Chakren auf rasche und unkomplizierte Art und Weise. Mit dem Auflegen eines Engelsymbols am Körper lösen sich feinstoffliche Energieblockaden innerhalb weniger Sekunden und werden in positive Energien transformiert. Die Aura wird gereinigt, deformierte oder schwache Chakren korrigiert und neu aufgeladen. Das heißt jedoch nicht, dass die Anwender in eine Konsumhaltung gehen sollten. Es ist immer erforderlich, aktiv an sich zu arbeiten, um positive Veränderungen herbeizuführen und zuzulassen.

Nicht nur in der Energiearbeit, auch im Alltag lassen sich die „Engelwerkzeuge“ leicht und unkompliziert einsetzen. So kann man damit Wasser und Nahrungsmittel aufladen, chemische Hilfsmittel auf der feinstofflich-energetischen Ebene entstören oder beispielsweise Kosmetikprodukte mit hochschwingenden Energien anreichern. Mit Hilfe der Engel- und Meistersymbole kann man Schutz- und Heilkreise für schwierige Lebenssituationen oder kranke Menschen legen und damit die Hilfe der Engelwelt herbeirufen. Der eigenen Intuition sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Quelle: © Ingrid Auer www.ingridauer.com

Produktbilder © by Lichtpunkt & Ekonja Verlag Ingrid Auer GmbH