perfekter Jahresabschluss – beschwingter Start ins neue Jahr

perfekter Jahresabschluss – beschwingter Start ins neue Jahr

Viele Menschen halten am Jahresende einen bewussten Rückblick auf das vergangene Jahr. Ich finde das eine besonders wertvolle Reflexion. Denn gerade ein Kalenderjahr ist eine logische Unterteilung der Lebenszeit. Reflexion ist in der Zeit der Rauhnächte besonders leicht, da die Verbindung zur eigenen Spiritualität leichter hergestellt werden kann.

Ich möchte dir heute folgenden Jahresabschluss vorstellen, den du beispielsweise mit den Symbolkarten von Ingrid Auer® durchführen kannst.

Schutzkreis zum Jahresabschluss:
Nimm die Karten zur Hand und denke an das vergangene Jahr. Verbinde dich mit den Symbolkarten und ziehe zu folgenden Themen je eine Karte.

1 Karte: größte Herausforderung 2017
2 Karte: zweitgrößte Herausforderung 2017
3. Karte: Transformation der Herausforderung – Lernerfahrung durch das Problem
4. Karte: Transformation der Herausforderung – Lernerfahrung durch das Problem
5. Karte: Segen für das Jahr 2017
6. Karte: bevorstehende Lernerfahrungen im Jahr 2018
7. Karte: was ist für mich wichtig – im Jahr 2018?
8. Karte: Segen für das Jahr 2018
9. Karte: Meine persönliche Karte zur Stärkung meines Zentrums

Lege die Karte wie in der Zeichnung abgebildet auf und lasse sie einige Zeit wirken. Hier kannst du die Vorlage downloaden. Ich fotografiere meine Schutzkreise auch sehr gerne.

Ich lege traditionell am 1. Jänner des neuen Jahres immer einen Jahresschutzkreis für das beginnende Jahr. Dazu ziehe ich für jeden Kalendermonat eine Karte. Es ist immer wieder erstaunlich, dass die Monatsqualität mit der Karte zusammenpasst, die ich zu Beginn des Jahres gezogen habe.
Ich möchte dich gerne einladen das neue Jahr bewusst zu beginnen und dir einen Jahresschutzkreis zu legen.

Verbinde dich beim Ziehen der Karten so gut wie möglich mit dir selbst, mit deinem Körper und deiner Seele. Fühle wie es dir geht und nimm dich selbst und das bevorsthende Jahr wahr. Ziehe für jeden Monat eine Karte.
Hier kannst du dier die Vorlage als PDF downloaden.

Ich lege mir auch sehr gerne einen Themenbezogenen Jahresschutzkreis. Jedes Jahr begleiten mich andere (oder auch die alten) Themen. Und da ist es für mich sehr wertvoll, wenn ich speziell zu demThema eine energetisch/feinstoffliche Unterstützung habe.
Du kannst die Themen für dich individuell wählen.
Bei mir sind es oft die Bereiche: Gesundheit, Familie, Kinder oder Kind A, Kind B, Partnerschaft, Arbeitsplatz, Kommunikation, Wohnbereich, Beziehung zu Person XY, meine Firma, Verbindung zu meiner Seele … und ich lege mir auch immer eine Karte nur für mich „mein Jahresthema“. Dazu schneide ich mir meistens Sterne aus – ich finde die ganz passend für diese Jahrsthemen. Für mein Jahresthema und die wichtigen Themen wähle ich größere Sterne, für die anderen Themen kleine Sterne. Dann lege ich alles auf, fotografiere es wieder und lasse es einige Zeit (oder das ganze Jahr) liegen. Hier kannst du dir die Sternenvorlage downloaden.

Das ist mein Jahresabschlusskreis für meine Kundeninnen und Leserinnen:

Meine Interpretation dazu ist folgende: Das vergangene Jahr dürfte mit Erfahrungen des Loslassens und des integrieres von Weisheit (nicht Wissen) verbunden gewesen sein. Das war vermutlich nicht immer leicht für dich, hat aber den Sinn, dass du dich bewusst mit deiner Spiritualität, deiner Seele und deiner Schöpferkraft auseinandersetzt. Achte im neuen Jahr auf gute Erdung und pflege deinen Körper und deine Gesundheit. Versuche dein Leben verantwortungsvoll in die Hand zu nehmen, dann wird dein Jahr bestimmt zu einem gelungenen Jahr!

Alles Liebe für 2018!



PortraitElisabethIn diesem Sinne wünsche ich dir
ein glückliches neues Jahr – mit wunderschönen Momenten,
ein fröhliches neues Jahr – das dich oft zum Lachen bringt,
ein gesundes neues Jahr – damit du fit durchs Jahr gehst,
ein aufregendes neues Jahr – mit neuen Erkenntnissen,
ein ruhiges neues Jahr – damit du die neuen Erkenntnisse verarbeiten kannst
ein gesegnetes neues Jahr – damit du in dieser aufregenden Zeit Zugang zu deiner Seele bekommst.

No Comments

Post A Comment

9 + fünf =