SelbstWERT oder ArbeitsWERT?

SelbstWERT oder ArbeitsWERT?

Vor einiger Zeit hat mir ein Mann erzählt, dass er bereits morgens mit dem Wachwerden an die Probleme und Überforderung an seinem Arbeitsplatz denken muss.

Ich habe mich in seine Situation hineingefühlt und schnell erkannt, dass er in seinem Kern derzeit nicht seine Werte lebt. Er lässt die Werte seines Arbeitsplatzes ungehindert in sein Inneres einströmen. Durch diese Vermischung empfindet er ein sehr unangenehmes Gefühl in seinem Inneren. Er lebt nicht seine Werte – sondern die seines Arbeitsplatzes – von daher mein Wortspiel „Arbeitswert“.

 

 

Selbstwert oder Arbeitswert, Grafik

Aber, was sind eigentlich Werte und warum ist es wichtig sie zu leben?

Werte sind so etwas wie ein innerer Kompass, mit dem der einzelne Mensch sein Leben ausrichten kann.

Wie kann ich meine eigenen Werte erkennen?

Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, wofür du brennst? Wofür du in dieser Welt stehen möchtest? Wenn du auf dein Leben zurückblickst, welches Gefühl, welche Charakterzüge sollen dich am Ende deines Lebens beschreiben?

Das sind keine einfachen Fragen. Ich konnte sie nicht auf Anhieb beantworten. Dennoch ist es sinnvoll sich mit diesen Fragen auseinanderzusetzen.

Werte sind für uns Menschen grundlegend wichtig– und das nicht nur heute oder morgen (das wäre ein Bedürfnis) sondern eine Richtung die mir mein ganzes Leben wichtig ist.

Beispiele können sein:

  • Liebe

 

  • Ehrlichkeit

 

  • Leichtigkeit

 

  • Freude

 

  • Vertrauen

 

  • Sicherheit, bei sich selbst angekommen sein und sich sicher fühlen

 

  • Respekt vor allen Lebewesen und der Natur

 

  • Neugierde

 

  • Erfolg, sich einbringen wollen

 

Lebt ein Mensch nicht seine eigenen Werte, fühlt er sich auf Dauer unglücklich, zutiefst unzufrieden, sinn- und wertlos.

Zum Punkt „Neugierde“ habe ich einen spannenden wissenschaftlichen Artikel von Dr. Todd Kashdan gefunden. https://www.sinnforschung.org/archives/1314

Er hat auch in einer Forschungsarbeit bewiesen, dass „es zufriedener macht, wenn man wert- und sinnorientiert lebt, statt nach dem „Lustprinzip“ zu leben.“

Seine eigenen WERTE zu leben macht SINN!

Interessante Artikel und Fragebögen zur „Sinnforschung“ findest du auch auf der Seite https://www.sinnforschung.org/ der Universität Innsbruck.

Noch ein kleines Wortspiel am Rande:

Werte

wertfrei

wertFREI

Frei sein, weil ich – ich selbst bin

ohne Bewertung

bewerten

wertlos

wertvoll

vollwertig

sinnvoll

Das Werten und Bewerten von anderen bringt uns in eine Enge und ist immer Ausdruck des (unerlösten) Egos. Das heißt, es sind Machtspiele im Hintergrund. Ausgelöst durch Komplexe, Ängste und Unsicherheiten die dahinter versteckt sind.

Aber nun wieder zurück zum Selbstwert bzw. dem Arbeitswert:

Lebt ein Mensch nicht seine eigenen Werte macht ihn das unglücklich.
Lebt er statt dessen Werte seines Arbeitsplatzes oder von anderen Menschen, empfindet er für eine gewisse Zeit Befriedigung – ein „Ersatzwert“. Aber nach einiger Zeit (Monate bis Jahre – je nachdem wie lange es ein Mensch toleriert, wenn jemand anders seine Grenzen überschreitet) fällt er in eine Leere. Die Person sieht keinen Sinn in seinem/ihrem Leben – weil die eigenen Werte noch nicht gefunden und nicht gelebt werden.

Drückt mein Leben, meine Werte und meinen Sinn aus, schwingt auch mein Energiefeld in meiner Schwingung. Dadurch ist mein Energiefeld gut geschützt. Weil es bereits mit „mir selbst“ befüllt ist. – siehe Grafik oben.

Um das eigenen Energiefeld zu klären, habe ich kürzlich eine Meditation aufgenommen. Wenn du sie noch nicht hast, bekommst du sie bei der Registrierung für meinen Newsletter als GESCHENK. www.elisabeth-glaser.at

In diesem Sinne wünsche ich dir, dass du deinen SelbstWERT erkennst und ihn lebst.

Bitte Bilder anzeigen

Wenn du mehr über meine Arbeit erfahren möchtest, kontaktiere mich!

Meine Angebote sind eine wertschätzende und professionelle Begleitung auf dem Weg des Lebens. Oft stehen wir vor Weggabelungen und wir wissen nicht, was der nächste Schritt mit sich bringt oder können unsere nächsten Schritte nicht umsetzen.
Wenn du dabei Unterstützung suchst, kannst du dich gerne mit mir in Verbindung setzen.

Ich biete Energetische Ausgleiche in meinem Studio und über Skype an.

Für einen Energetischen Ausgleich kannst du mich gerne kontaktieren!

T 0664/53 127 83 . elisabeth-glaser@gmx.at, https://www.elisabeth-glaser.at .
f   Humanenergetik Elisabeth Glaser

Meine Blogs findest du unter: www.elisabeth-glaser.at

Bitte Bilder anzeigen

Mit lieben Grüßen,

Elisabeth Glaser (akademische Pflegepädagogin)
HUMANENERGETIKERIN

Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester,

Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege,
innerwise(R) Practitioner,
Engelsymbole von Ingrid Auer(R),
Spirituelle Pädagogik nach Beate Gliedt und Ingrid Auer,
Dipl. Entspannungstrainerin,
Dipl. Bach-Blütenberaterin und kosmobiologische Beraterin,
PranaVita,
Craniofluidbalancing
EnergyBalancing

copyright des Blogs: Elisabeth Glaser

Wenn du Menschen kennst, für die dieser Artikel wertvoll und bereichernd sein könnte, danke ich im Voraus für die freundliche Weiterleitung.

Bitte Bilder anzeigen

 

 

 

Copyright: Elisabeth Glaser

Sulz 15/2 | 3970 Weitra | T 0664/53 127 83 | elisabeth-glaser@gmx.at

alle Rechte vorbehalten!

Kein Kommentar

Schreib einen Kommentar

17 − 1 =